Der Winter (Dezember – Februar)

Die Vegetation ruht. Für reichlich Vitamine sorgen nun die Herbst- und Wintergemüse aus den Gemüselagern. Das vielfältige Wintersortiment an sogenannten „wärmenden Gemüse“ bietet jede Menge Abwechslung für die Wintergemüseküche.

 

Unser Wintersortiment:

  • Wintersalate: wie Zuckerhut, Radicchio, Treviso, Chinakohl, Winterportulak, Vogerlsalat, Winterrauke, Asiasalate,
  • Kohlgemüse: Weißkraut vor allem weiche feine Sorten, Spitzkraut, Blaukraut, Kohl, Grünkohl und Palmkohl frisch vom Feld, Kohlsprossen, besonders empfehlenswert ist unser frisches Sauerkraut
  • Wurzelgemüse: stellen die wichtigste Gemüsegruppe des Winters; neben dem Suppengemüse Karotten und Co., Winterrettich, verschiedenste Rüben – rote, gelbe, Kohl- und Halmrübe, gibt es auch die Spezialitäten wie Schwarzwurzel und Topinambur, Neu: Haferwurzel und Yakonwurzel
  • Zwiebelgemüse: das volle Sortiment solange der Vorrat reicht: unsere Zwiebelernte erstreckt sich übers ganze Jahr. Der Kreis schließt sich mit den grünen Frühlingszwiebeln; weiters Porree und Knoblauch.
  • Erdäpfel: verschiedenste Sorten in bester Qualität aus unserem Lager.

 

Unser besonderer Saisontipp:

Wintergemüse zeichnet sich durch seine hervorragende Haltbarkeit aus und kann daher auch auf Vorrat besorgt werden. Bei uns wird es in speziellen Kühllagern gelagert und behält über Monate seine ausgezeichnete Qualität. Wintergemüse sind sogenannte „Wärmende Gemüse“. Sie sind ernährungsphysiologisch für die vegetationsarme Zeit sehr wertvoll und eignen sich besonders gut für die Wintergemüseküche, Interessante Kochtipps zu allen heimischen Gemüsen finden Sie in unserem neuen Gemüsekochbuch.